Thailändische Grillido Tom Yam Suppe

Unsere Grillidos sind so vielfältig wie keine anderen Bratwürste auf dieser Welt! Deswegen haben wir heute mal wieder ein ganz besonderes Rezept für euch, das euch in die kulinarischen Welten Thailands zaubern wird. Die Grillido aus Kalbsfleisch, Blattspinat und würzigem Hirtenkäse wird kurzerhand zur leckeren Zutat in einer traditionellen Tom Yam Suppe. Kombiniert mit Ingwer, Glasnudeln, Pilzen und Co. eine echte südostasiatische Geschmacksexplosion! Wir wünschen guten Appetit oder wie es in Thailand heißt: “Khõ hai dja!”

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Grillido Spinatico
  • Citrusblätter
  • Lemongrass
  • Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • Handvoll Cocktail Tomaten
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Thai Chili Paste
  • 400g Champignons
  • Salz, etwas Zucker
  • Etwas Kondensmilch
  • 1/2 Limette
  • Glasnudeln
  • Koriander

Zubereitung:

1. Citrusblätter zerrupfen
2. Lemongrass diagonal schneiden
3. Ingwer in Scheiben schneiden
4. Zwiebel und Tomaten vierteln
5. Alles in eine Schüssel geben, mit Wasser auffüllen und zum kochen bringen
6. Einen EL Gemüsebrühe hinzugeben, 2 EL Thai Chili Paste hinzugeben
7. 15 min köcheln lassen
8. Währenddessen Champignons vierteln und die Hälfte der Champignons in die Suppe geben
9. Die Grillido Spinatico diagonal schneiden und ebenfalls in die Suppe geben
10. Nach Bedarf mit Salz und Zucker verfeinern
11. Etwas Kondensmilch hinzugeben
12. Halbe Limette über der Suppe ausdrücken
13. Glasnudeln in eine Schüssel geben und mit der heißen Suppe übergießen
14. Mit Koriander toppen und genießen

Zu den Bratwürsten